Simon Brader

simon

Geboren 1990 in St. Pölten. Nach 4 Jahren Schultheater erste Hospitanz 2011 am Landestheater Niederösterreich für Steffen Jäger. Danach verschiedene Arbeiten hinter der Bühne mit Steffen Jäger, Hendrik Winkler, Arturas Valudskis und Josef Maria Krasanovsky. Zuletzt als Inspizient und Produktionsleiter bei den Salzburger Festspielen 2016.

Erste eigene Inszenierung „Rap.Sex.Check.“ 2013 im Bar&Co Theater Drachengasse für den Showcase zum Wettbewerb „Empört euch!“. Auf der Bühne unter anderem bei: 2011 Sommerspiele Melk „Nathan der Weise“ (R: Peter Wolsdorff), 2011 ZUCKERstücke, St. Pölten „woyzeck/on asphalt“ (R: Moritz Beichl), 2013 Landestheater NÖ, Bürgertheater 1.0 „aufgleisen“ (R: Renate Aichinger), 2015 „Faust III“ (R: Peter F. Schmid). Seit September 2015 studiert Simon an der Schauspielschule Krauss.

Werbeanzeigen

Kommentare deaktiviert für Simon Brader

Eingeordnet unter Uncategorized

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.